SD-M: Globaler Pionier für standardisierte ESG-Integration

Selbstbeschreibung

Die SD-M® GmbH kooperiert mit institutionellen Investoren wie MetallRente, Indexprovidern wie STOXX und Asset Managern/Master-KVGen wie Metzler Asset Management, die damit ihrer treuhänderischen Verantwortung zur Berücksichtigung materieller ökologischer, sozialer und Governance-Kriterien gemäß Punkt V 4 der BVI-Wohlverhaltensregeln nachkommen, bedeutsamste Nachhaltigkeitsindikatoren (Sustainable Development Key Performance Indicators, SD-KPIs) in konventionelle Investmentprozesse zu integrieren (SD-KPIntegration®). Der SD-KPI Standard 2016-2021 beinhaltet drei materielle SD-KPIs für 68 Industries und wurde von SD-M mit Unterstützung des Bundesumweltministeriums (BMU) und des Sustainability Accounting Standards Board (SASB) entwickelt. In der SD-KPInform® Datenbank werden seit 2009 über 5.000 Unternehmen bewertet, welches die Basis für eine SD-KPInventur® von Aktien-/Unternehmensanleihen-Portfolios ist sowie für die iSTOXX SD-KPIndex® Familie aus EURO iSTOXX 50 SD-KPI, iSTOXX Europe 50 SD-KPI und iSTOXX Europe 600 SD-KPI.

Link zur Homepage mit weiteren Details: www.SD-M.de


Der Beitrag bezieht sich auf diese Thesen des H4SF

These 5:Das Wissen und die Kompetenzen um treuhänderische Pflichten und die spezifische Verantwortung in der Finanzwirtschaft ist weiterzuentwickeln
These 8:Eine gute Berichterstattung ist eine wichtige Grundlage zur Bewertung gesellschaftlicher Beiträge von Wirtschaft und Finanzindustrie. Qualität, Verfügbarkeit und Vergleichbarkeit der Daten sind deutlich auszubauen
These 9:Nachhaltigkeitsaspekte müssen Eingang finden in die Risikokultur der Finanzwirtschaft

Die zehn Thesen des Hub for Sustainable Finance

Unser Beitrag zu Sustainable Finance

SD-M GmbH zu „EU Sustainable Finance Proposals“ hervorragend aufgestellt / Verbesserungsvorschläge für EU-Taxonomy wurden an die EU-Kommission gesandt Der globale Pionier für standardisierte ESG-Integration, die SD-M GmbH, sieht sich zu den „EU Sustainable Finance Proposals“ hervorragend mit ihren drei Kerndienstleistungen aufgestellt:

1. Der SD-KPI Standard 2016-2021 für bedeutsamste, nichtfinanzielle Leistungsindikatoren (§ 289c HGB) in Kooperation mit Bundesumweltministerium und Sustainable Accounting Standards Board (SASB) könnte im Wesentlichen der noch auszuarbeitenden EU-Taxonomy ähneln (vg. http://www.sd-m.de/de/sd-kpis.html).

2. Die branchenspezifische Datenbank SD-KPInform® mit Daten für nahezu 5.000 Unternehmen zur standardisierten ESG-Integration in konventionelle Investmentprozesse und zur Erfüllung der Berichtspflichten zu nachhaltigen Investments für institutionelle Investoren, passt zur EU-Disclosure-VO (vgl. www.sd-m.de/de/sd-kpinform.html).

3. Die iSTOXX SD-KPIndex® Familie mit dem Indexanbieter STOXX (EURO iSTOXX 50 SD-KPI, iSTOXX Europe 50 SD-KPI, iSTOXX Europe 600 SD-KPI) passt zur EU-Benchmark-VO (vgl. www.sd-m.de/de/istoxx-europe-600-sd-kpi.html).

SD-M hat am 23. August 2018 ein konkretes Feedback an die EU-Kommission gesandt, um insbesondere die EU-Taxonomy-VO inhaltlich zu verbessern (vgl. http://www.sd-m.de/files/SD-M_Feedback_EU_Taxonomy.pdf).